Das sind ihre VORTEILE durch diesen Belüftungsdeckels für Pelletlager:

  • Abnehmende Geruchsbildung durch permanenten Luft- und Gasaustausch
  • Dauernde selbstständige Belüftung des Lagerraumes zur Reduktion einer erhöhten Kohlenmonoxidkonzentration
  • Deckelvariante mit Ventilator zur Zwangsbelüftung erhältlich
  • Spritzwasserschutz ohne Wasseransammlungen und damit ohne Eisbildung in sämtlichen Einbaulagen
  • Werbewirksam beschriftbar
  • Der Einsatz der Befüllstutzenverschlüsse wird von DEPI und PROPELLETS Austria empfohlen.

Info/Service

Hier finden Sie Informationen und nützliche Downloads zu unseren Produkten

BESTELLUNG UND VERSAND

Sie können auf unserer Seite Ihr gewünschtes Set gleich online bestellen. Wir werden Ihre Bestellung schnellstmöglich bearbeiten und an Sie versenden. 
Derzeit bieten wir eine Bezahlung Ihrer Bestellung per Vorkasse an. Sie erhalten weitere Informationen hierzu in unserer Auftragsbestätigung, welche Ihnen nach ihrer Anfrage per E-mail zugesendet wird. 

Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten. Die jeweils gültige Umsatzsteuer ist in den Versandkosten enthalten.

Sicherheitshinweis

Durch den Einsatz dieses Belüftungsdeckel für Pelletlager wird der Zeitraum verkürzt, in dem es zum Aufkonzentrieren von Gasen kommen kann. 

Die Öffnungen des Deckels sind regelmäßig von Verschmutzungen zu befreien, um die Belüftungsfunktion gewährleisten zu können. Die Dichtung am Stutzen muss sich in ordnungsgemäßen Zustand befinden, um die Produktfunktion nicht zu beeinträchtigen. Zur Deckelmontage muss ein Storzschlüssel verwendet werden. Der Deckel ist bis zum Anschlag zu verschließen (ca. 10 Nm Drehmoment). Die vier Schlüsselrippen an der Oberseite des Deckels gewährleisten gleichmäßigen Druck auf die Dichtung (bei zwei Schlüsselrippen kann ein Verzug zu Undichtheiten führen). Stellen Sie rechtzeitig vor dem Befüllen von Pelletlager oder Lagerbehälter sowie vor Arbeiten an Pelletlager oder Lagerbehälter den Pelletkessel ab! Beachten Sie hierbei die zeitlichen Vorgaben des Kesselherstellers! Allgemein gilt: Mindestens eine Stunde vor der Befüllung des Lagers ist der Kessel abzuschalten! Lagerräume und Lagerbehälter für Holzpellets sind nicht zum Betreten oder zum Aufenthalt gedacht! Pelletlagerräume sind vor und während dem Betreten ausreichend zu belüften. Diese Räume sind kein Spielplatz! Holzpellets können von Kleinkindern verschluckt werden. Auch von beweglichen Teilen zum Antrieb wie z.B. Förderschnecken geht eine grundsätzliche Verletzungsgefahr aus. Pelletlagerräume dürfen nur zu unmittelbar dem Heizungsbetrieb dienenden Tätigkeiten betreten werden (z.B. Montage- und Wartungsarbeiten). 

Bei Verbrennungsvorgängen in Heizungen kann es im Falle von Fehlfunktionen oder durch unsachgemäße Lagerung in der Umgebung zu einer erhöhten Konzentration gefährlicher Abgase in der Atemluft kommen, die sich über längere Zeiträume ansammeln und eine Gefahr darstellen können. Auch wenn im Normalfall für den Betreiber kein Risiko besteht, sind solche Störfälle nie auszuschließen! 

proPellets-Mitgliedschaft

Unser Unternehmen ist Mitglied des Vereines proPellets Austria. Vision und Ziel von proPellets ist die Energiewende beim Heizen. Rund 70 % der Wärme für die Beheizung von Gebäuden wird in Österreich durch fossile Energieträger erzeugt. Unser Ziel ist es, mit Pellets einen wesentlichen Beitrag dafür zu leisten, dass in Österreich fossile Energie durch erneuerbare Energie ersetzt wird. Mehr Informationen finden Sie unter folgendem Link: www.proPellets.at

 logo

 

KONTAKTIEREN SIE UNS

E-Mail: office-spielberg@hcp0.com
Tel.: +43 3512 / 72222

Adresse

Poststraße 7
8724 Spielberg

Wir sind für Sie da

Mo - Fr 9.00 - 16.30 Uhr
Info bei Hr. Ing. Anton Pototschnik

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen